RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Holzbau im Außenbereich » Der Carport: Unterschlupf fürs Auto

Geräumiger Carport

Geräumiger Carport © leocat by pixelio.de

Umfragen haben es vielfach bewiesen – das Auto ist vieler Deutschen liebstes Kind. Die Anforderungen, die an die fahrbaren Untersätze gestellt werden sind dementsprechend groß. So muss das gute Auto genügend Raum für Einkäufe bieten, Sitzplatzkomfort gewährleisten und darüber hinaus auch genügend Pferdestärken unter der Haube haben. All das zu einem erschwinglichen Preis versteht sich. Und auch das Wetter in hiesigen Breitengraden verlangt den Fahrzeugen einiges ab. Glücklich kann sich derjenige schätzen der eine Garage sein eigen nennt. Für Eigenheimbesitzer, die auf den Anbau einer Garage jedoch verzichten wollen, bietet ein Carport eine gute Gelegenheit ihr Auto vor Schnee, Regen und Hagel zu schützen.

Carport vs. Garage

Der Begriff „Carport“ bezeichnet einen Unterstand, unter den, je nach Breite, ein oder mehrerer Fahrzeuge gestellt werden können. Der Carport dient dem Schutz der Autos vor Witterungseinflüssen und kann entweder frei stehend oder als Anbau an einem Haus errichtet werden. Das Wort „Carport“ ist ein bekannter Anglizismus. Ins Deutsche übersetzt bedeutet das, aus den USA kommende, Wort so viel wie „Autohafen“ oder „Hafen für das Auto“.

Die häufigsten Baumaterialien für die Unterstände sind neben Aluminium und Stahl, Holz und Kunststoffe. Zumeist sind Carports baulich relativ schlicht und mit einem Flachdach versehen. Allerdings gibt es auch kompliziertere Bauweisen mit Satteldächern oder mit Wänden, wobei beim Carport die Einfahrt definitionsgemäß immer offen steht.

Gegenüber einer Garage bietet ein Carport Vor- aber auch Nachteile. So kann, bei starken Wind und Regen, das Auto trotz Überdachung nass werden und ist im Winter, anders als in einer beheizbaren Garage, stets der Kälte ausgesetzt. Dementgegen können nasse Autos an der frischen Luft schneller trocknen und sind daher besser vor Rost geschützt. Neben großen Herstellern wie der Brandenburger Carport GmbH, in der Nähe Berlins, können Unterstände aus Holz oder Kunststoffen auch vom örtlichen Schreiner bezogen werden.

Kommentar abgeben

© 2010 Schreinereien.com · RSS:ArtikelKommentare