RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Aktuell » Holzhäuser im Trend

Holzhaus in ländlicher Gegend

Holzhäuser verbinden modernes mit klassischen Design © siepmanH by pixelio.de

Das Holzhaus liegt derzeit stark im Trend und ist beliebter denn je zuvor. So werden 15 % bis 20 % der heutigen Eigenheime aus Holz gefertigt. Doch nicht jeder kann sich ein Haus aus dem nachwachsenden Rohstoff leisten. Oftmals sind diese weitaus teurer als zum Beispiel die schnell zu bauenden Fertigteilhäuser. Holz stellt zwar einen Rohstoff dar, der durch den Anbau von Bäumen in seinem Bestand wieder aufgefüllt werden kann, ist jedoch durch das lange Wachsen der Bäume eher eine langfristige Angelegenheit. Diese Langfristigkeit lässt das Naturprodukt natürlich in den Kosten steigen.

Ein Holzhaus zur Probe mieten

Wer sich ein Holzhaus nicht leisten kann, der hat zumindest die Möglichkeit, seinen Urlaub in einem Haus seiner Wahl zu verbringen. Als Unterkünfte sind Holzhäuser bei Weitem nicht so teuer. So würde es sich auch anbieten, dass man neben einer umfangreichen Beratung durch einen Experten und vor dem Bau eines eigenen Holzhauses, ein solches zunächst testet. Hierfür bietet sich zum Beispiel ein Urlaub im Hartz an. Im Internet kann man auf verschiedenen Plattformen, wie z.B. Miet24, eine Vielzahl von verschiedenen Ferienhäuser mieten. Durch die unterschiedlichen Suchkriterien, die sich auf solchen Plattformen einstellen lassen, können Sie exklusiv nach Holzhäusern zur Vermietung suchen. Gerade in ländlichen Gebieten wie dem Hartz kann man viele Holz-Unterkünfte zur Miete finden. Wer wahres Interesse daran hat, dem Trend des Holzhauses zu folgen, sollte die Möglichkeit nicht außer Acht lassen und vorab die Wohnlichkeit sowie Vorteile eines solchen Hauses testen.

Vorteile von Holzhäusern

Ein wesentlicher Vorteil eines Holzhauses stellt das gesunde Wohnklima, ohne Schadstoffe oder Strahlenbelastung, dar. Weiterhin geben Besitzer eines solchen Hauses an, dass ihr Holzhaus im Sommer kühler und im Winter wärmer sei. Zudem seien die Oberflächen eines Holzhauses wärmer und die Raumluft nicht so feucht. Grundsätzlich stellt ein Fertighaus natürlich auch ein Holzhaus dar. Dieser Fakt wird häufig übersehen. In Fachkreisen wird der Bau eines Fertighauses auch Holztafelbauweise oder Holzrahmenbau genannt, da die tragenden Bauteile dieses Hauses stets aus Holz gefertigt sind. Im Wesen grenzt sich ein deklariertes Holzhaus von anderen Häusern durch folgende Merkmale ab:

Kommentar abgeben

© 2011 Schreinereien.com · RSS:ArtikelKommentare