RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Innenausbau » Klassisch und natürlich – eine Küche aus Holz

Die Küche ist ein Raum, der vor allem funktionell genutzt wird. Die Zubereitung des Essens und manchmal auch sein Verzehr gehen in ihm von statten. Aus diesem Grund sollte sich dieser Raum durch eine reibungslose Funktionalität aber auch durch ein ansehnliches Design auszeichnen. Schließlich halten wir uns lange in ihm auf.

Holz ist für eine funktionale Küche ein moderne Wahl - © ChalonHandmade by flickr.com

Im heutigen Zeitalter wird immer öfter auf natürliche Produkte zurückgegriffen. Dabei präferieren wir nicht nur die naturbelassenen Lebensmittel im Supermarkt. Auch unseren Einrichtungsstil versuchen wir mit natürlichen Elementen zu verschönern. Eine Küche auch Holz eignet sich hierfür hervorragend. Dabei gehen die Designs von Holzküchen über den klassischen Landhausstil weit hinaus. Wenn Sie aktuell auf der Suche nach einer neuen Küche sind, können Sie sich hier von bezaubernden Küchenideen inspirieren.

Designvielfalt

Heutzutage bieten Holzküchen optische und funktionelle Vielfalt. So kann zum Beispiel eine Kombination mit Glas, Edelstahl oder Kunststoffelemente besondere Akzente hervorheben. Bei der Verarbeitung der einzelnen Holzarten wie beispielsweise Ahorn, Birke, Buche, Nuss oder Eiche können verschiedene Techniken angewendet werden, um das Holz optisch zu verändern. Die Hochglanzpolitur veredelt das natürliche Holz und erzeugt einen glänzenden Effekt. Behandelt man das Holz mit Colorlack, kann man der Küche zudem noch homogene oder matte Farben verleihen. Das Beizen des Holzes erzeugt aufregende Kontraste und das Tönen farbliche Spielereien. Außerdem kann Holz thermisch behandelt werden. Mit dieser Technik kann man die Eigenschaften des Holzes beeinflussen. Es wird auf diese Weise unter anderem widerstandsfähiger gemacht. Schließlich kann man das Holz durch das Bürsten mit einer Metallbürste mit Rillen versehen, die man anschließend mit Kalkpaste füllt. Das Holz erhält auf diese Weise einen altertümlichen Charakter. Selbstverständlich ist es auch möglich, die verschiedenen Techniken zu mischen, um so einen ganz individuellen Stil zu erhalten.

Vorteile von Holzküchen

Neben dem angenehm, natürlichen Geruch verleiht Holz Ihrer Küche eine authentische Farbgebung und Maserung sowie eine edle Struktur. Sofern es sich dabei um massives Holz und keine furnierten Platten handelt, verspricht Holz eine längere Lebensdauer ihrer Küche. Nicht zuletzt verleiht eine Holzküche auch ein gesundes Raumklima durch das „atmende“ und lebendige Material. Und natürlich ist Holz als nachwachsender Rohstoff fördernd für eine umweltbewusste Lebensweise.

Klassisch und natürlich – eine Küche aus Holz

Die Küche ist ein Raum, der vor allem funktionell genutzt wird. Die Zubereitung des Essens und manchmal auch sein Verzehr gehen in ihm von statten. Aus diesem Grund sollte sich dieser Raum durch eine reibungslose Funktionalität aber auch durch ein ansehnliches Design auszeichnen. Schließlich halten wir uns lange in ihm auf.

Im heutigen Zeitalter wird immer öfter auf natürliche Produkte zurückgegriffen. Dabei präferieren wir nicht nur die naturbelassenen Lebensmittel im Supermarkt. Auch unseren Einrichtungsstil versuchen wir mit natürlichen Elementen zu verschönern. Eine Küche auch Holz eignet sich hierfür hervorragend. Dabei gehen die Designs von Holzküchen über den klassischen Landhausstil weit hinaus. Wenn Sie aktuell auf der Suche nach einer neuen Küche sind, lassen Sie sich auf www.rosenowski.de von bezaubernden Küchenideen inspirieren.

Designvielfalt

Heutzutage bieten Holzküchen optische und funktionelle Vielfalt. So kann zum Beispiel eine Kombination mit Glas, Edelstahl oder Kunststoffelemente besondere Akzente hervorheben. Bei der Verarbeitung der einzelnen Holzarten wie beispielsweise Ahorn, Birke, Buche, Nuss oder Eiche können verschiedene Techniken angewendet werden, um das Holz optisch zu verändern. Die Hochglanzpolitur veredelt das natürliche Holz und erzeugt einen glänzenden Effekt. Behandelt man das Holz mit Colorlack, kann man der Küche zudem noch homogene oder matte Farben verleihen. Das Beizen des Holzes erzeugt aufregende Kontraste und das Tönen farbliche Spielereien. Außerdem kann Holz thermisch behandelt werden. Mit dieser Technik kann man die Eigenschaften des Holzes beeinflussen. Es wird auf diese Weise unter anderem widerstandsfähiger gemacht. Schließlich kann man das Holz durch das Bürsten mit einer Metallbürste mit Rillen versehen, die man anschließend mit Kalkpaste füllt. Das Holz erhält auf diese Weise einen altertümlichen Charakter. Selbstverständlich ist es auch möglich, die verschiedenen Techniken zu mischen, um so einen ganz individuellen Stil zu erhalten.

Vorteile von Holzküchen

Neben dem angenehm, natürlichen Geruch verleiht Holz Ihrer Küche eine authentische Farbgebung und Maserung sowie eine edle Struktur. Sofern es sich dabei um massives Holz und keine furnierten Platten handelt, verspricht Holz eine längere Lebensdauer ihrer Küche. Nicht zuletzt verleiht eine Holzküche auch ein gesundes Raumklima durch das „atmende“ und lebendige Material. Und natürlich ist Holz als nachwachsender Rohstoff fördernd für eine umweltbewusste Lebensweise.

Kommentar abgeben

© 2012 Schreinereien.com · RSS:ArtikelKommentare