RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Holzarten » Teakholz – Edelholz aus Südostasien

Das Holz des Teakbaumes ist aufgrund seiner interessanten Strukturierung und seiner unempfindlichen Oberfläche sehr beliebt. Es kann sehr vielseitig verwendet werden. Sowohl für Möbel, aber auch für Bodenbeläge wie Parkett oder für Vertäfelungen wird es gerne genutzt. Ebenso findet es wegen seiner Unempfindlichkeit gegenüber Nässe und Feuchtigkeit Verwendung im Boots- und Schiffsbau.

Exklusive Möbel aus Teakholz - © Wonderlane by flickr.com

Exklusive Möbel aus Teakholz – © Wonderlane by flickr.com

Teak ist ein Edelholz, das ursprünglich aus Südostasien stammt. Ein Teakbaum wird gut und gerne bis zu 40 Meter hoch und verfügt über Blätter mit einer Länge von 50 Zentimetern. Inzwischen wird er auch in Afrika und Lateinamerika in Plantagen anpflanzt. Sein Holz ist sehr hart und widerstandsfähig. Es lässt sich nur schwer entflammen. Dank eigener natürlicher Öle sieht die Oberfläche des Teakholzes auch ohne aufwändige Nachbehandlung gepflegt aus. Eine Versiegelung des Holzes ist nicht notwendig. Dank seiner außergewöhnlichen Robustheit, ist Teakholz resistent gegenüber Pilzen, Insekten und Chemikalien. Nicht einmal Termiten können ihm etwas anhaben. Trotzdem lässt es sich sehr gut weiterverarbeiten. Nur die Lackierung des Materials stellt sich als schwierig dar. Wegen der im Holz befindlichen Öle müssen dazu spezielle Lacke verwendet werden.

Möbel aus Teakholz

Sehr beliebt sind Möbel aus Teakholz wegen der mittel- bis goldbraunen Färbung des Materials. Seine auffällige Strukturierung verleiht den Einrichtungsgegenständen einen Hauch von Exklusivität. Die Robustheit, die das Holz aufweist, macht es zum idealen Material für Gartenmöbel. Es trotzt rauen Witterungsbedingungen und lässt sich deshalb auch problemlos im Freien überwintern. Behandelt man das Holz nicht weiter, bildet sich nach einiger Zeit eine grau-silberne Schicht auf seiner Oberfläche. Diese schadet dem Holz nicht. Möchte man dieser aber trotzdem entgegenwirken, reicht es aus, die Möbelstücke mit geeignetem Teaköl einzureiben. Vorher sollten sie allerdings von Schmutz und Unreinheiten befreit werden. Auch für den Innenbereich sind Teakholzmöbel gut geeignet. Esstische aus Teakholz, dazu passende Stühle, Bänke, Schränke, Betten, Kommoden und Sideboards sind stilvolle Einrichtungsgegenstände.

Kommentar abgeben

© 2012 Schreinereien.com · RSS:ArtikelKommentare